Roessel


Stadtrecht seit: 1337

Rössel heißt heute Reszel und beheimatet in etwa 5.000 Einwohner. Reszel gehört heute zu Polen. Rössel wurde, wie viele andere Städte Ostpreussens, vom Deutschen Orden gegründet.

Zu Beginn des 2.Weltkrieges lebten etwa 5.000 Menschen in Rössel. Die Stadt wurde am 28.Januar 1945 von der Roten Armee eingenommen. Zwar kam es zu erheblichen Übergriffen gegenüber der in Rössel verbliebenen Bevölkerung. Die Stadt selber wurde jedoch nicht so stark und flächendeckend zerstört wie andere Städte Ostpreussens.

Aufgrund der vorgenannten Umstände bietet Rössel relativ viele Sehenswürdigkeiten: Katholische Kirche St.Peter und Paul, Kirche Johannes des Täufers, Kloster, Burg oder das Rathaus. Reizvoll ist auch die Altstadt.

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Masuren Ostpreussen Infobild

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -