Mehlsack


Mehlsack heißt heute Pieniezno und gehört zu Polen. Dort leben in etwa 3.000 Menschen. Zu Beginn des 2.Weltkrieges hatte Mehlsack in etwa 5.000 Einwohner!

Die Stadt wurde 1947 komplett umbenannt. Namensgeber war Seweryn Pieniezny, der 1940 in einem KZ umgebracht worden war!

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -