Heilsberg


Heilsberg gehört heute zu Polen und heißt Lidzbark Warminski. Die Stadt liegt etwa 50 Kilometer nördlich von Allenstein und heute leben etwa 17.000 Menschen in diesem Ort.

Heilsberg geht auf die Gründung des Deutschen Ritterordens im 13.Jahrhundert zurück. Die Stadt ist traditionell katholisch geprägt. Sehenswert ist beispielsweise die Kirche St. Peter und Paul.

Zu Beginn des 2.Weltkrieges lebten etwa 10.000 Menschen in Heilsberg. Sehenswürdigkeiten sind das Schloss und das "Hohe Tor". Zudem liegt Heilsberg idyllisch an dem Fluss Alle.

Sie haben Bilder oder Infos zu dieser Stadt? Bitte melden bei redaktion@masure.de! Danke!

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -