Gehlenburg


Gehlenburg hiess bis 1938 Bialla und trug den Namen Gehlenburg von 1938 bis 1945. Heute trägt Gehlenburg den Namen Biala Piska und gehört zu Polen.

Zu Beginn des 2.Weltkrieges lebten in etwa 3.000 Einwohner in der Stadt, welche am 23.Januar 1945 von der Roten Armee erobert wurde.

Sehenwert sind die Kirche St.Maria und St.Josef, das Rathaus und der Wasserturm.

- Ferien in Masuren, Urlaub in Masuren, Ferien in Ostpreussen, Ferien in Polen und Urlaub in Polen sind Erholung pur! -